Backpack-Test
Backpack-Test

Backpack-Test

Wir haben uns insgesamt 10 Rucksäcke von drei verschiedenen Anbietern gekauft, diese probe gepackt, getragen und getestet.

Deuter

Deuter Backpack
Deuter Backpack


  • Aircontact 50+10SL

  • Aircontact 60+10SL

  • Aircontact 75+10

SL = Frauen
Das frauenspezifische der SL-Rückenlänge zeigt sich bereits bei der Rückenlänge: Frauen haben im Durchschnitt einen nicht ganz so langen Rücken wie Männer. Das Tragesystem der SL-Modelle ist deshalb etwas kürzer angelegt als bei den Deuter Standard-Rucksäcken.

Mountaintop

Backpack Mountaintop
Backpack Mountaintop



  • 50+5L

  • 60+5L

  • 65+5L

  • 80L

Outdoorer

Backpack Outdoorer
Backpack Outdoorer




  • Treg Bag 70

  • Work and Traveller 75+10

  • 4 Continents 85+10

Produktinformationen


Deuter Aircontact 75+10 Deuter Aircontact 60+10 SL Deuter Aircontact 50+10 SL Mountaintop 50+5L Mountaintop 60+5L Mountaintop 65+5L Mountaintop 80L Outdoorer Trekkingrucksack Trek Bag 70 Outdoorer Work and Travel Rucksack Work & Traveller 75+10L Outdoorer Backpacker Rucksack 4 Continents 85+10L
Volumen 75+10L 60+10L 50+10L 50+5L 60+5L 65+5L 80L 70L 75+10L 85+10L
Gewicht 3,1kg 2,7kg 2,5kg 1,3kg 1,85kg 2,2kg 2,2kg 2,0kg 2,4kg 2,3kg
Maße 88x32x28cm 82x30x24cm 78x28x22cm 60x30x21cm 76x36x26cm 75x33x25cm 83x36x25cm 72x27x35cm 86x46x26cm 80x34x30cm
Frontzugriff Ja Ja Ja Nein Nein Nein Ja Nein Ja Nein
Teilbares Hauptfach Ja Ja Ja Nein Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Regenhülle inklusive Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein Ja
Höhenverstellbare Rückenlänge Ja Ja Ja Nein Ja Ja Ja Nein Ja Ja
Preis 259,95 € 239,95 € 219,95 € 62,98 € 74,98 € 74,98 € 102,98 € 89,95 € 124,95 € 94,95 €

Testbericht

Wir haben die Rucksäcke ohne Frontzugriff direkt aussortiert, da sich das Entnehmen nur von oben beim Probepacken für uns als zu umständlich herausgestellt hat.

Dementsprechend gab es für Stefan drei Rücksäcke zur Auswahl:
- Deuter Aircontact 75+10
- Outdoorer Work and Travel Rucksack Work & Traveller 75+10L
- Mountaintop 80L

Für Xenia standen folgende vier Modelle zur Auswahl:
- Deuter Aircontact 60+10 SL
- Deuter Aircontact 50+10 SL
- Outdoorer Work and Travel Rucksack Work & Traveller 75+10L
- Mountaintop 80L

In Unserem kurzen Testbericht haben wir folgende Modelle verglichen:
- Deuter Aircontact 75+10
- Mountaintop 80L
- Outdoorer Work and Travel Rucksack Work & Traveller 75+10L

Material und Reisverschlüsse

Das Material und die Reisverschlüsse machen bei Deuter einen wertigeren Eindruck. Das heißt nicht, dass die Rucksäcke von Mountaintop und Outdoorer hier schlecht wären, allerdings ist das Material dünner und die Reisverschlüsse laufen schlechter und machen einen weniger stabilen Eindruck als die von Deuter.

Rückenlänge, Polsterung, Hüftgurt

Die Rückenlänge kann bei allen Marken einfach verstellt werden, hier können wir keine großen Unterschiede feststellen.
Die Polsterung am Rücken und an den Trägern ist bei Deuter am stärksten, während die Polsterung bei Outdoorer am geringsten ist. Bei dem Hüftgurt verhält es sich genauso: Deuter am stärksten gepolstert, Outdoorer am schwächsten und Mountaintop bewegt sich genau zwischen den beiden.

Deuter
Deuter
Mountaintop
Mountaintop
Outdoorer
Outdoorer

Regenhülle

Bei Deuter und Mountaintop ist die Regenhülle inklusive. Die Rucksäcke haben unten ein extra Fach für die Regenhülle.
Bei Outdoorer ist die Regenhülle nicht inklusive (Preis bei Outdoorer 12,95€) und es gibt kein extra Fach für die Hülle.

Öffnung der Front

Bei allen relativ ähnlich, die Front wird in U-Form geöffnet.
Bei Oudoorer ist die Öffnung von oben nach unten, während die Öffnung bei Deuter und Mountaintop von unten nach oben erfolgt.

Hauptfach

Deuter
Es befindet sich eine extra Stoffschicht über dem Metallgestell, dadurch sehr gut abgedeckt und kaum spürbar.

Deuter
Deuter

Mountaintop
Das Gestell ist komplett abgedeckt, aber mit der Hand spürbar. Es ist nur eine leichte Stoffschicht darüber.

Mountaintop
Mountaintop

Outdoorer
Das Metallgestell ist sichtbar - schlecht abgedeckt.


Outdoorer
Outdoorer

Hauptfachtrennung

Deuter
Trennung mit Reisverschluss. Es befinden sich nach dem Schließen des Reisverschlusses auf beiden Seiten kleine Löcher. Jedoch sind diese sehr klein, es past gerade ein Finger durch, so können, wenn überhaupt, nur kleine Gegenstände in das jeweils andere Fach rutschen.

Deuter Trennung
Deuter Trennung
Deuter Trennung2
Deuter Trennung2

Mountaintop
Trennung mit Reisverschluss. Es befinden sich nach dem Schließen des Reisverschlusses auf beiden Seiten große Löcher. Diese sind jeweils ca.7cm groß), dadurch sind die Fächer nicht optimal getrennt.

Mountaintop Trennung
Mountaintop Trennung
Mountaintop Trennung2
Mountaintop Trennung2

Outdoorer
Die Trennung des Hauptfaches erfolgt über einen Kordelzug. Die Mitte kann dadurch nicht ganz geschlossen werden (beim Kordelzug bleibt immer ein kleines Loch). Wir fanden die Kordel etwas störend und insgesamt umständlicher als ein Reisverschluss.

Outdoorer Trennung
Outdoorer Trennung

Gewicht

Beim Gewicht haben sowohl Outdoorer mit 2,4kg als auch Mountaintop 2,2kg deutliche Vorteile gegenüber dem doch recht schweren Deuter mit 3,1kg.

Volumen

Deuter und Outdoorer mit 75+10L haben das gleiche Volumen. Wir haben beim Packen auch keinen Unterschied der Größe bemerkt. Mit 80 Litern zeigt sich der Mountaintop mit etwas weniger Volumen, was sich beim Packen auch bemerkbar gemacht hat.

Preis

Der Montaintop ist mit gut 100€ der günstigste, gefolgt von dem Outdoorer mit knapp 125€ (hier muss jedoch noch separat eine Regenhülle gekauft werden (bei Outdoorer für 12,95€ erhältlich). Mit Abstand der teuerste Rucksack ist mit 259,95€ Deuter.

Tragetest

Zum Einstellen und Anpassen haben wir neben den Infos im Fachgeschäft, auf der Homepage von Deuter nützliche Tipps gefunden.
Deuter machte beim Tragetest den besten Eindruck. Der Rucksack sitzt perfekt, die Hüftgurte sitzen gut und sind sehr stabil.
Outdoorer und Mountaintop saßen ebenfalls nicht schlecht, aber im Hinblick auf Hüftgurt, Schulterträger und Rückenpolsterung hat uns Deuter am meisten Überzeugt.

Zusammenfassung

Kriterium Deuter Aircontact Mountaintop Outdoorer
Material und Reisverschlüsse + 0 0
Rückenlänge/Polsterung/Hüftgurt + 0 0
Regenhülle + + -
Öffnung der Front + + +
Hauptfach + 0 -
Hauptfachtrennung + 0 0
Gewicht - + +
Volumen + 0 +
Preis - + +
Tragetest + 0 0
GESAMTPUNKTE 6 4 2

+  =   1 Punkt
0  =  0 Punkte
-  =  -1 Punkt

Fazit

Wir haben uns für den Deuter Aircontact entschieden. Stefan reist mit dem 75+10 und Xenia mit dem 60+10SL. Xenia hat sich für den größeren entschieden (dieser ist zwar fast so groß wie Xenia, aber es muss ja auch der halbe Kleiderschrank mit 😊).

Die Rucksäcke von Outdoorer und Mountaintop haben uns nicht enttäuscht, jedoch wurde im Test klar ersichtlich, dass sie mit Deuter nicht mithalten können.
Insgesamt hat uns Deuter am Meisten Überzeugt. Vor allem bei unseren Hauptkriterien, Tragekomfort und Qualität, war Deuter eindeutiger Sieger. Hier macht sich sicherlich auch der höhere Preis bemerkbar, dieser war für uns aber kein KO-Kriterium, da der Preis für die bessere Qualität und Tragekomfort unserer Meinung nach gerechtfertigt ist.
Das Höhere Eigengewicht beim Deuter haben wir beim voll beladenen Rucksack gar nicht mehr gemerkt, da er am besten saß.
Da der Rucksack für ein Jahr quasi unser täglicher Begleiter wird, wollen wir uns mit dem Rucksack wohlfühlen und mit einem guten Gefühl ins Abenteuer gehen. Das trifft für den Deuter Aircontact absolut zu, daher unsere Entscheidung für Deuter.